Deutsch | Englisch  | drucken


Kurzportrait

Die Universitat Autònoma de Barcelona (UAB) wurde 1968 gegründet und ist eine öffentliche Universität. Der Campus liegt in Bellaterra, etwa 30 km vom Zentrum Barcelonas entfernt. Weitere Universitätseinrichtungen sind in Manresa, Sabadell, Terrassa, Sant Cugat del Vallès und Barcelona selbst angesiedelt. Heute studieren etwa 30.000 Undergraduate- und 5.500 Graduate-Studenten an der Universität. Hinzu kommen mehrere tausend Studierende der Postgraduierten-Programme. Etwa 3.400 Studenten haben einen internationalen Hintergrund. Die Universität ist unterteilt in 12 Fakultäten und 57 Departments. Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät wurde bereits im Gründungsjahr errichtet.

Die Facultat de Ciències Econòmiques i Empresarials bietet im Undergraduate-Bereich zwei vierjährige Studiengänge (Llicenciatura en Economía) in "Economía" (Economics) und "Administració i Direcció d'Empreses" (Management and Business Administration) an. Unterrichtssprachen sind Spanisch und Katalanisch. Die Studiengänge sind noch nicht an Bologna angepasst und folgen dem traditionellen spanischen System des First Cycle und Second Cycle von jeweils zwei Jahren. Die einzelnen Kurse werden von den  Departments der Fakultät angeboten. Im Graduate-Bereich (Doktorandenstudium) bieten sie zudem eigene Programme an, die sich an den einzelnen Forschungsschwerpunkten des jeweiligen Departments orientieren.

Studienzeiten

Herbstsemester
Vorlesungszeit: Ende September - Ende Januar
Klausurenzeit: Ende Januar - Mitte Februar
Semesterende: Ende Januar

Frühjahrssemester
Vorlesungszeit: Mitte Februar bis Anfang Juni
Klausurenzeit: Anfang Juni bis Ende Juni
Semesterende: Ende Juni    

Programmstruktur des Grau d'Economia

Im Folgenden wird die grundsätzliche Struktur des Studiums für die Vollzeitstudenten der UAB kurz vorgestellt, um Ihnen einen ersten Eindruck davon zu vermitteln. Der Grau d'Economia hat eine Regelstudienzeit von vier Jahren, während der Kurse im Umfang von 240 ECTS-Points belegt werden müssen. Die Kurse sind in der Regel auf Katalan, vor allem in den höheren Semestern werden aber auch einige Kurse auf Englisch angeboten.

1. Jahr
60 ECTS-Points im Pflichtbereich

  • Introduction to Economics
  • Law
  • International Economics
  • Business Economics I
  • World History of Economics
  • Mathematics I
  • Mathematics II
  • Statistics I
  • Economic History of Spain
  • Introduction to Accouting

2. Jahr
48 ECTS-Points im Pflichtbereich
12 ECTS-Points  im Wahlbereich (Kursauswahl siehe unten)

  • Spanish Economy
  • Statistics II
  • Microeconomics I
  • Microeconomics II
  • Macroeconomics I
  • Economic Integration
  • Econometrics I 
  • Analysis of Financing Real Estate

Zur Auswahl stehende Kurse des Wahlbereichs mit je einem Umfang von 6 ECTS-Points:

  • Data Analysis
  • Sociology
  • Law of Employment
  • Law of Commerce
  • Law of Finance
  • Introduction to Psychology
  • Spanish (improvement of writing and speaking skills)
  • Catalan (improvement of writing and speaking skills)


Drittes Jahr:

54 ECTS-Points aus dem Pflichtbereich, 6 ECTS-Points aus dem Wahlbereich

  • Econometrics II
  • Political Economics
  • Public Sector Economics
  • Spatial Economics
  • Microeconomics III
  • Macroeconomics II
  • Macroeconomics III
  • Decisions and Game Theory
  • Current Economic History

Zur Auswahl stehende Kurse des Wahlbereichs im Umfang von je 6 ECTS-Points (ein Kurs muss belegt werden)

  • Business Economics II
  • Finance I
  • History of Economic Thought


Viertes Jahr
48 ECTS-Points im Wahlbereich (Kursauswahl siehe unten)
12 ECTS-Points im Rahmen der Abschlussarbeit  

Im Wahlbereich können aus verschiedenen Spezialisierungsbereichen folgende Kurse (sofern diese nicht in den Jahren zuvor belegt worden sind) gewählt werden: 

Business Economics: 

  • Financial Accounting
  • Business Economics II
  • Finance I
  • Finance II
  • Marketing I
  • Marketing II
  • Human Resources 
  • Strategic Management I and II
  • Operations Management
  • Operations Investigation

Analysis and Methods of Economics

  • Public Choice and Decision-making
  • Labour Economics
  • Economic Growth
  • Information Economics
  • Public Sector Economics
  • History of Economic Thought
  • International Macroeconomics
  • Econometric Models and Forecasting
  • Industrial Organization
  • Information Models of Economics

Development, Growth and International Economics:

  • International Trade
  • Economic Growth
  • Labour Economics
  • Information Economics
  • Public Sector Economics
  • Economics of Population and Demography
  • Development Economics
  • Economics of Innovation
  • Economics of Natural Resources
  • European Economic Integration
  • International Macroeconomics
  • Development Policy
  • The Financial System 
  • Economics and the Society

Public Economics and Territorial Analysis:

  • Public Choice and Decision-making
  • The Catalan Economy
  • Economy of the Mediteranean Area
  • Advanced Public Economics
  • Public Sector Economics
  • Regional Economics
  • Urban Economics
  • Econometric Models and Forecasting
  • Advanced Political Economy

Industrial Economics:

  • Corporate Analysis and Organization Design
  • Labour Economicy
  • Industrail Analysis and Competition Strategy
  • Information Economics
  • Regional Economics
  • Economics, Organization and Administration
  • Information Models of Economics
  • Industrial Organization
  • The Financial System

Wahlkursangebot im Undergraduate-Bereich (1. und 2. Cycle, Stand 2005/2006)

 Unterrichtssprache: Katalanisch

  • Capital Market Analysis and Portfolio Management
  • Economic and Financial Analysis of the Firm
  • Business Analysis and Organisational Design
  • Industrial Analysis and Competitive Strategies
  • International Trade
  • Social-Economic Analysis of the Firm
  • Economic Growth
  • Public Decisions and Social Choice
  • Demographics and Population Economics
  • Development Economics
  • Production and Operations Management I
  • Public Enterprise Economics and Management
  • Catalan Economy
  • Information Economics
  • Natural Resource Economics
  • Mathematical Economics
  • Public Sector Economics
  • Industrial Economics
  • Territorial Economics I
  • Territorial Economics II
  • Economy, Organisation, and Management
  • Business Strategy
  • Economic Policy Strategies and Co-ordination
  • Human Resource Management
  • Public Sector Management
  • Financial Management
  • History of Economic Thought
  • Industrial History
  • Economic Integration
  • European Economic Integration
  • Open Macroeconomies
  • Computational Methods for Economics
  • Marketing Management Models
  • Econometric Models
  • Environmental Economic Models
  • Industrial Organisation
  • Economic and Financial Planning of the Firm
  • Growth Policy of the Firm
  • Development Policy
  • Business and Institutional Practice
  • Final Project of Degree
  • Financial System
  • General Sociology
  • Subjects in Economic Theory
  • Subjects in Econometrics
  • Subjects in Public Economics
  • Financial Theory

 

Englischsprachiges Kursangebot im Undergraduate-Bereich:

  • Business Strategy

  • Corporate Finance

  • Econometrics

  • European Economic Integration

  • Financial Management

  • Financial Markets Analysis and Portfolio Management

  • History and Economic Thought

  • Macroeconomics I

  • Macroeconomics II

  • Microeconomics I

  • Microeconomics II

  • Statistics I

  • Statistics II

  • Strategic Management and Business Policy

Kursangebot für Mannheimer Studierende

Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als Wahlkurs im Spezialisierungsbereich des Mannheimer Bachelorstudiengangs VWL überprüft:

  • Capital Markets [102327]
  • European Economic Integration [102481]
  • Industrial Organisation [102334]
  • Information Economics [102339]
  • International Economics [102387] (im Spezialisierungsbereich, wenn die Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde)
  • Labour Economics [102321]
  • Spanish Economy [102320]
  • World Economic History [102330]
  • Análisis Industrial y Estrategia Competitiva [22289] (Industrielle Analyse und Wettbewerbsstrategie)
  • Comercio Exterior [22322] oder Comercio Internacional [22356] (wenn die Internationale Ökonomik in Mannheim nicht belegt wurde)
  • Desarrollo Economico [22607] (Wirtschaftliche Entwicklung)
  • Economía de la Empresa Bancaria [20282]
  • Economía dels Recoursos Naturals [22360]
  • Economia Espanyola [25032] (Spanische Wirtschaft)
  • Historia Econòmica Mundial [25025]
  • Història Econòmica d'Espanya [102314] (Wirtschaftsgeschichte Spaniens)
  • Investigación de Mercados I [25515]/ Investigación Comercial I [ 25083]
  • Mercato Capital/Capital Markets [102327]
  • Macroeconomia III [102382]
  • Polítiques Comunitàries [20872] (EU-Politik)
  • Teoría de las Decisiones y de los Juegos [25101] (Spieltheorie)
  • Teoria de Jocs [102477] (Spieltheorie)

Allgemeine Informationen zur Anerkennung von Kurse aus einem Auslandssemester finden Sie im Auslandsstudienführer.

Wichtige Informationen

Die Unterrichtssprachen an der Universitat Autònoma de Barcelona sind Spanisch, Katalan und Englisch. Es ist darum nicht sicher, ob die in Spanisch und Englisch angebotenen Kurse für Mannheimer Studierende ausreichen, um 30 ECTS zu erwerben.

Sprachkenntnisse und Sprachkurse

Die Unterrichtssprache an der UAB ist Katalanisch. Einige Kursen werden aber in Englisch und Spanisch angeboten.

Die Sprachschule der Universität bietet während des Semesters Sprachkurse in Spanisch und Katalanisch an. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage Idiomes.

Weiterführende Links und Informationen

Einige Informationen für Austauschstudenten bietet die Seite International Mobility Exchange.

Wohnen in Barcelona

Aufgrund der Konzeption als Campus-Universität bietet die UAB Austauschstudenten die Möglichkeit im Vila Universitària zu wohnen, wobei 640 Wohneinheiten für etwa 1.800 Personen zur Verfügung stehen. Die Reservierung erfolgt online auf der Internetseite, wobei das Vorlegen des Acceptance Letters erforderlich ist. Außerdem ist die Zahlung von 170 € erforderlich, die nach dem Auszug wieder erstattet werden. Die Preise für Erasmus-Studenten variieren zwischen ca. 140 € für ein 4-Personen-Appartement und ca. 280 € für ein Einzelappartement mit Küche und Bad. Nähere Informationen finden sich auf der Internetseite des Vila Universitària: http://www.vilauniversitaria.com.

Daneben gibt es die Möglichkeit, auf den Service des zentralen Barcelona Centre Universitari zurückzugreifen. Dieses vermittelt Unterkünfte in ganz Barcelona für alle Studenten, die in Barcelona studieren. Die Reservierung erfolgt online auf der Homepage des Barcelona Centre Universitari. Es wird dabei ausdrücklich vor unseriösen Wohnungsvermittlern gewarnt, welche von der UAB empfohlen wurden oder bei diesem Service registriert sind. Nähere Informationen finden sich unter:
http://www.bcu.cesca.es/
http://www.bcn-housing-students.com/

Von ehemaligen Austauschstudenten wurde auch die Adresse www.loquo.com empfohlen, da der Campus relativ weit außerhalb von Barcelona liegt. Empfohlen wurde ebenso auf eine günstige Verkehrsanbindung zu achten, wobei sich nähere Informationen auch in den Erfahrungsberichten finden.

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von Studierenden, die die Universitat Autonoma de Barcelona besucht haben, finden Sie über die Datenbank des Akademischen Auslandsamts.

 

13.1.2017  Created by C. Cischinsky


      Impressum