Deutsch | Englisch  | drucken


Kurzportrait

Die Universite Panthéon-Assas wurde im 13. Jahrhundert gegründet und liegt im fünften Arrondissement von Paris am Place du Panthéon. Sie ist eine von 13 Universitäten in Paris; die Unterrichtsgebäude sind über die Stadt verteilt.  Die Universität beheimatet vier Fachbereiche: Recht und Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Management, und Informations- und  Kommunikationswissenschaften. Insgesamt besuchen 17.800 Studenten die Panthéon-Assas, von denen 2.500 aus dem Ausland kommen.

Le domain Economie-Gestion

Die domain Economie-Gestion der Universität ist eine der größten Abteilungen der Panthéon-Assas. Es werden sechs Licence-Programme angeboten (Licence ist das französische Äquivalent zum Bachelor), eines davon in Kooperation mit der Université Pierre et Marie Curie. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Masterprogrammen. Die angebotenen Licence-Programme sind: Analyse économique, Économie internationale, Économie manageriale et industrielle, Monnaie et finance, Administration et gestion des enterprises und Sciences et Économie.

Studienzeiten

Das reguläre Studienjahr dauert von Ende September bis Mitte Mai. Das Herbstsemester endet im Dezember. Im Laufe des Jahres haben die Studierenden zwei Wochen Winterferien und zwei Wochen Frühlingsferien.

Struktur des volkswirtschaftlichen Programms

Die Licence-Programme der Université Panthéon-Assas dauern, ebenso wie ein reguläres Bachelor-Programm, drei Jahre und umfassen 180 ECTS. Die fünf angebotenen volkswirtschaftlichen Programme umfassen die folgenden Schwerpunkte: Analyse économique,  Economie internationale, Economie managériale et industrielle, Monnaie et finance, Administration et gestion de enterprises. Der Studienverlauf ist für alle Schwerpunkte in den ersten beiden Jahren gleich, im dritten Jahr können dann Kurse aus dem entsprechenden Spezialisierungsbereich belegt.  

1.Semester:

  • Macroéconomie 1 (5 ECTS)
  • Analyse micro-économique (5 ECTS)
  • Mathématiques (5 ECTS)
  • Statistiques 1 (5 ECTS)
  • Management des organisations
  • Fondements de l'Informatique
  • Anglais

2.Semester:

  • Macroéconomie 2 (5 ECTS)
  • Comptabilité générale (5 ECTS)
  • Mathématiques 2 (5 ECTS)
  • Statistiques 2 (5 ECTS)
  • Initiation au droit économique
  • Histoire des Faits Economiques
  • Anglais

3. Semester:

  • Micro-économie (Formes de marché) (5 ECTS)
  • Monnaie et finance (5 ECTS)
  • Mathématiques 3 (5 ECTS)
  • Statistique 3 (5 ECTS)
  • Economie européene
  • Comptablité nationale
  • Fondements de la gestion
  • Anglais

4. Semester:

  • Macro-économie monétaire (5 ECTS)
  • Comptabilité analytique (5 ECTS)
  • Mathématiques 4 (5 ECTS)
  • Statistique 4 (5 ECTS)
  • Economie internationale
  • Informatique: outils avancés et bases de donées
  • au choix:  Economie publique o Droit des affaires
  • Anglais 

5. Semester (für alle verpflichtend):

  • Mathématiques 5
  • Statistique 5
  • Macro-économie ouverte
  • Anglais

Schwerpunkt Analyse économique:

  • Economie de l'incertain et de l'information
  • Theorie des jeux non coopératifs
  • Theorie des contrats

Schwerpunkt Managériale et industrielle:

  • Economie de l'incertain et de l'information
  • Theorie des jeux et stratégie de l'enterprise
  • Management industriel et logistique

Schwerpunkt Monnaie et finance:

  • Economie de l'incertain et de l'information
  • Histoire de la pensée économique
  • Banque-assurance

Schwerpunkt Economie internationale:

  • Histoire de la pensée économique
  • Management international
  • Geopolitique de l'economie mondiale

6. Semester: (für alle verpflichtend)

  • Econométrie
  • Anglais

Schwerpunkt Analyse économique:

  • Informatique: algorithmique et inititaion a la programmation
  • Informatique: programmation
  • Analyse de données
  • Croissances et cycles
  • Econométrie appliquée

Schwerpunkt Managériale et industrielle:

  • Economie industrielle
  • Informatique
  • Theorie du commerce internacionale
  • Techniques d'éxpression ecrite et orale

Schwerpunkt Monnaie et finance:

  • Informatique
  • Finance d'enterprise
  • Croissances et cycles
  • Economie monetaire et financière internationale

Schwerpunkt Economie internationale:

  • Theorie du commerce international
  • Economie monetaire et financière internationale
  • Informatique: programmation
  • Croissances et cycles

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass sich das Kursangebot von Jahr zu Jahr recht stark ändern kann.

Kursangebot für Mannheimer Studierende

Für folgende Kurse ist die Anerkennbarkeit als Wahlkurs im Spezialisierungsbereich des Mannheimer Bachelorstudiengangs VWL überprüft:

  • Econométrie Appliquée [4112]
  • Econométrie des Marchés Financiers [4387]
  • Économie de l'Incertain et l'Information [4304]
  • Economie Industrielle Internationale [4158]
  • Géopolitique de l'Économie Mondiale [4330] (Anerkennung nur bis HWS 2016)
  • Histoire de la Pensée Économique [4270] (unter Vorbehalt)
  • Macro-Finance Internationale [4280]
  • Série Temporelles [4386]
  • Théorie de Contracts [4455]
  • Théorie Décision Risque et Incertitude [4467]
  • Théorie des Jeux Coopératifs [4469]
  • Théorie des Jeux et Stratégie de l’Entreprise [4474]
  • Théorie des Jeux non Coopératifs [4468]

Informationen zur Anerkennung dieser und weiterer Kurse finden Sie im Auslandsstudienführer.

Die hier aufgeführten Kurse wurden der Homepage der Partneruniversität entnommen. Bitte berücksichtigen Sie, dass es im Kursangebot zu Veränderungen kommen kann, die hier nicht immer berücksichtigt werden können. Bitte überprüfen Sie darum auch selbst, ob und in welchen Semester die aufgeführten Kurse angeboten werden.

Sprachkenntnisse und Sprachkurse

Alle Kurse werden in französischer Sprache unterrichtet. Austauschstudierende müssen über fortgeschrittene Französischkenntnissen verfügen, um dem Unterricht folgen zu können.

Weiterführende Links

Informationen für Austauschstudenten an der Université Panthéon-Assas:
"Programmes d'échange"

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von VWL-Studierenden, die die Université Panthéon-Assas besucht haben, finden Sie über die Datenbank des Akademischen Auslandsamts.

 

13.1.2017  Created by C. Cischinsky


      Impressum